Termine

 

28.03.17

Vorstandssitzung

 

 

 

Kontakt SiW-Büro

Standortinitiative Wurzen & Wurzener Land e.V.

Frau Schnirpel
Dresdener Straße 50

04808 Wurzen

 

Tel.: 03425 854152
Fax: 03425 854153
E-Mail:

info<at>standortinitiative-wurzen.de

 

Erreichbarkeit:

Mo: 9.00 - 14.00 Uhr

Di: 9.00 - 14.00 Uhr

Mi: 9.00 - 14.00 Uhr

Vereinbarung von Terminen außerhalb der Bürozeit ist möglich.

Dichtungsnutfräser mit neu entwickeltem Ankerprofil

Ankerprofilfräser gab es schon früher, aber die Werkzeugexperten von Präzisionswerkzeuge Wurzen (PWWU) haben das Profil und die komplette Schneidengeometrie neu entwickelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Die Fräswerkzeuge aus Vollhartmetall zeigen in Vergleichstests wesentlich sauberere Fräsergebnisse und das auch noch bei höheren Vorschüben und verbesserter Standzeit. Die Fräser sind mit besonders breiten Schneiden ausgestattet, so dass ist je nach Grad des Verschleißes ein mehrfaches Nachschleifen möglich ist.

Besonders bei der Altbausanierung von Holztüren und Fenstern werden isolierenden Dichtungen nachträglichen eingebaut. Dazu werden in diese Bauelemente Nuten in den Rahmenfalz gefräst, in die dann die Dichtungen eingesteckt werden. Damit sich diese Dichtungen dauerhaft halten und sich nicht bei häufigem Öffnen der Holzfenster oder Türen von selbst lösen, verbreitert sich die Nut im Nutgrund zum sogenannten Ankerprofil.

Die Dichtungsnutwendefräser mit Ankerprofil von PWWU sind für den Einsatz in verschiedenen Dichtungsnutfräsmaschinen für Flach- und Winkelfräsungen konzipiert. Sie eignen sich für alle Vollhölzer, Holz- und Plattenwerkstoffe sowie die meisten Kunststoffe.

 

Kontakt: Dipl.-Ing. (FH) Uwe Schmidt, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.pwwu.de

Bild:Dichtungsnutfräser mit neu entwickeltem Ankerprofil von Präzisionswerkzeuge Wurzen (PWWU)