Termine

 

28.03.17

Vorstandssitzung

 

 

 

Kontakt SiW-Büro

Standortinitiative Wurzen & Wurzener Land e.V.

Frau Schnirpel
Dresdener Straße 50

04808 Wurzen

 

Tel.: 03425 854152
Fax: 03425 854153
E-Mail:

info<at>standortinitiative-wurzen.de

 

Erreichbarkeit:

Mo: 9.00 - 14.00 Uhr

Di: 9.00 - 14.00 Uhr

Mi: 9.00 - 14.00 Uhr

Vereinbarung von Terminen außerhalb der Bürozeit ist möglich.

Infotafel für die Filzfabrik Wurzen

Seit 155 Jahren werden in Wurzen Industriefilze hergestellt. Hervorgegangen aus der Weickert Pianofortefilzfabrik, wird seit 1861 am Crostigall 55 produziert.

Zu DDR-Zeiten 1951 als VEB Filzfabriken verstaatlicht, erlebte das Unternehmen durch die Privatisierung im Jahr 1991 wieder einen zählbaren Aufschwung.

„Klaus Brand, der neue Eigentümer, sanierte die Fabrikgebäude und investierte in moderne Maschinen. Heute hat die Filzfabrik 135 Mitarbeiter, dazu acht Auszubildende und einige Zeitarbeiter“, verrät der langjährige ehemalige Geschäftsführer Helmut Lachmann. Der heutige Verkaufschef Henry Dubois ergänzt: „Die Durstsstrecken aus DDR-Zeiten sind überwunden. Damals mangelte es an Materialien, aber auch der Qualität allgemein. Heute sind wir wieder Weltmarktführer und bei allen namhaften Klavierherstellern unter Vertrag.

Grund genug für die Standortinitiative Wurzen diese bedeutende Firma der Stadt in ihren „Stadtwanderweg Industriekultur Wurzen mit einer Informationstafel aufzunehmen. „Zum Tag der Industriekultur im August wird es übrigens möglich sein, die renovierte Patzschke-Villa, der Wohnsitz des langjährigen Direktors, nach Voranmeldung zu besichtigen. Dafür ist allerdings Eile geboten, denn die Führung ist auf 25 lediglich Personen beschränkt“, betont Ulrich Heß, Vorstandsmitglied der Standortinitiative. tk

 

Quelle: LVZ vom 06.05.2016

 

Stadtwanderweg Industriekultur Wurzen: Ulrich Heß (l.) von der Standortinitiative,
Volkmar Erl (M.) und Henry Dubois enthüllen die mittlerweile vierte Tafel. Foto: Thomas Kube